Aktuelles

Wenn dich interessiert, was im Abschnitt St. Peter/Au bei anderen Feuerwehren los ist, schau auf der Homepage des AFK vorbei! Hier findest du aktuell Einsätze, Festeinladungen und viele weitere, interessante Infos!


mehrere Einsätze in kurzer Zeit

Am 17. November 2017 um 6 Uhr früh, wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Ertl, der Polizei und der Rettung zu einem Verkehrsunfall im Pflichtbereich der FF Ertl gerufen. Ein Auto kam von der Straße ab, und überschlug sich in weiterer Folge. Bei unserem Eintreffen war die verletzte Person bereits gerettet, und mit der Rettung auf dem Weg ins Krankenhaus. Der PKW wurde geborgen und gesichert abgestellt.

 

Beim Einrücken musste nur ca. 1km vom ersten Unfallort entfernt ein weiterer PKW, der leicht von der Straße abgekommen war, zurück auf die Fahrbahn gezogen werden.

 

Während die Kameraden wieder zurück im Feuerwehrhaus, und noch beim Versorgen des Einsatzfahrzeuges waren, wurden sie von einem Nachbarn wieder zu einer Fahrzeugbergung nahe des Feuerwehrhauses gerufen.

 

Die 5 Kameraden der FF Hochstrass konnten erst nach 2,5 Stunden und 3 bewältigten Einsätzen endgültig einrücken.


Wie alarmiere ich Richtig?

 

Wichtig für eine korrekte Alarmierung sind:

  • WER ruft an
  • WAS ist passiert (Brand, Verkehrsunfall, Vergiftung,...)
  • WO ist etwas passiert (Adresse, Straßenkilometer,...)
  • WER wird benötigt (Polizei, Feuerwehr, Rettung)
  • bestenfalls geben Sie eine Kontakt-Rufnummer an, unter der sie bei Rückfragen (wie den Zufahrtswegen) erreichbar sind!


Die Notrufnummern finden Sie meist am Umschlag oder in den ersten Seiten jedes Telefonbuchs.

Im Zweifelsfall rufen Sie 122.

Der Mitarbeiter in der Notrufzentrale alarmiert die Rettungskräfte, oder leitet Sie an die betreffende Stelle weiter.

 
Bei Fragen zu Alarmierung, Einsatzgebieten, Erste Hilfe, oder sonstigen Themen steht Ihnen die Feuerwehr jederzeit zur Verfügung.